Bundesliga

Matthäus: „Kann mich nicht erinnern, wann FC Bayern das letzte Mal so schlecht war“

on

Noch hat der FC Bayern München 45 Minuten Zeit, den 0:2-Halbzeitstand gegen Borussia Mönchengladbach umzudrehen. Weltmeister Lothar Matthäus zieht allerdings ein vernichtendes Zwischenfazit.

„Ich kann mich nicht erinnern, wann der FC Bayern das letzte Mal so schlecht gespielt hat“, wetterte Matthäus bei Sky. Nicht mal „zu meiner Zeit“ hätten die Münchener eine solch schwache Leistung gezeigt. Der ehemalige Weltklasse-Libero wollte die Leistung zwar nicht als Arbeitsverweigerung bezeichnen, aber „mit mordernem Fußball“ habe die Spielweise nichts zu tun.

Heftige Kritik von Matthäus

„Das ist alles zu langsam. Sie spielen Pässe, Pässe und Pässe, haben aber zu wenig Tiefe. Ich sehe keine Begeisterung und keine Körpersprache“, analysierte Matthäus. Alles das, was die Mannschaft von Trainer Niko Kovac in den ersten Wochen ausgezeichnet hat, ist inzwischen nicht mehr zu erkennen: „Sie lassen bislang alles vermissen.“ Er kritisiert vor allem die beiden Innenverteidiger: „Niklas Süle und Mats Hummels haben beide kein Tempo und spielen zu viele Fehlpässe.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.