Bundesliga

Matthäus: „Hazard würde zur Spielweise des BVB passen“

By

on

Der fünfmalige WM-Teilnehmer Lothar Matthäus legt Fußball-Herbstmeister Borussia Dortmund einen Transfer von Thorgan Hazard nahe.

„Er würde sehr gut zur Spielweise des BVB unter Lucien Favre passen“, sagte der Sky-Experte am Montag in Düsseldorf.

Matthäus glaubt, dass das Argument Champions League von Gladbacher Seite zu spät kommen könnte. „Mönchengladbach kann vielleicht erst zwei, drei Spieltage vor Saisonende mit der Champions League planen, dann könnte schon eine Entscheidung gefallen sein“, sagte der 57-Jährige.

Ein vorzeitiges Bekenntnis Harzards zu Mönchengladbach hält Matthäus für nahezu ausgeschlossen. „Er hat viele Möglichkeiten und wird diese sicherlich auch prüfen.“ Der langjährige Kapitän von Bayern München würde sich aber freuen, „wenn Hazard der Bundesliga erhalten bleibt“.

Einen sportlichen Absturz der Gladbacher fürchtet Matthäus auch bei einem Hazard-Abgang indes nicht. „Ich bin sicher, dass Max Eberl dann jemanden in der Hinterhand hat“, sagte Matthäus und bescheinigte dem Sportdirektor der Borussia „einen sehr guten Job“.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.