England

ManUnited müsste bei Solskjaers Entlassung 6 Millionen Euro zahlen

on

Obwohl Ole Gunnar Solskjaer zuletzt drei Siege aus vier Spielen holte, ebben die Gerüchte um seine Entlassung keinesfalls ab. Manchester United müsste bei der Beurlaubung seines Trainers angeblich eine für englische Verhältnisse niedrige Summe aufwenden.

Nach dem 4:0 über den Tabellenletzten Norwich City sitzt Ole Gunnar Solskjaer wieder fest im Sattel – vorerst zumindest. Der Norweger steht bei den Red Devils unter ungemeinem Druck. Zum einen soll er viele der eigenen Jugendspieler implementieren, und zum anderen wird vorausgesetzt, dass ManUnited in der kommenden Saison wieder in der Champions League an den Start geht.

„Schnäppchen“-Entlassung

Die Sun spekuliert, dass der Premier-League-Fünfte bei der Entlassung Solskjaers umgerechnet rund sechs Millionen Euro Abfindung zahlen müsste. Dies wäre gemessen an den Amtsenthebungen verschiedener Trainer in den letzten Jahren ein echtes „Schnäppchen“. Erst vor Kurzem sickerte durch, dass dem FC Chelsea die Entlassung Antonio Contes inklusive dessen Trainerteam rund 31,2 Millionen Euro gekostet hatte.

Spiel gegen Liverpool

Solskjaer selbst soll mit einem Grundgehalt von rund sechs Millionen Euro per annum alimentiert werden. Überdies stehen dem 46-Jährigen einige Bonuszahlungen zu. Am Sonntag (17.30 Uhr) steht das Spitzenspiel beim Tabellenführenden FC Liverpool bevor. Je nach Ausgang der Partie, könnten im Anschluss erneut Diskussionen um die Zukunft Solskjaers aufkommen.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.