Werbeanzeigen

Bundesliga

Makaay über Salihamidzic: „Kann ein überragender Mann zwischen Trainer und Mannschaft sein“

on

Seit einem Jahr ist Hassan Salihamidzic nun Sportdirektor des FC Bayern München. Anfangs trauten ihm viele den Job allerdings nicht zu, darunter auch ein ehemaliger Mitspieler des Bosniers. Dieser hat seine Meinung allerdings mittlerweile geändert.

Als Hassan Salihamidzic als Sportdirektor des FC Bayern München vorgestellt wurde, da war wohl auch Roy Makaay überrascht: „Ich hätte mir früher nicht vorstellen können, dass er mal Bayern-Sportdirektor werden würde. Aber er kennt den Verein bestens, hat ein sehr enges Verhältnis zum Vorstand, zu Uli (Hoeneß, Anm. d. Red).“, sagte der ehemalige Bayern-Stürmer gegenüber der Bild. Mittlerweile ist Makaay voll überzeugt von dem Mann, mit dem er Deutscher Meister und Pokalsieger wurde.

Makaay glaubt nicht an Bayern-Titel in der Königsklasse

Welche Herausforderungen auf Salihamidzic in seiner zweiten Saison bei Bayern zukommen, das weiß er allerdings auch: „Bei Bayern soll man nicht gewinnen, man muss. Meisterschaft, Pokal und am liebsten noch die Champions League“, sagte der Niederländer, der den Druck bei den Bayern aus eigener Erfahrung kennt. An die Erfüllung des bayrischen Traums vom Gewinn der Königsklasse glaubt der mittlerweile 43-Jährige allerdings nicht: „Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Ich habe die Halbfinal-Spiele gegen Real gesehen. Wenn man so viele Möglichkeiten vergibt, wird es schwierig mit der Champions League.“

Werbeanzeigen

About fussball.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.