Bundesliga

Mainz-Vorstand Lehmann: „Andere haben Jahrzehnte Vorsprung“

on

Der 1.FSV Mainz 05 hat sich in den vergangenen Jahren als Bundesligist etabliert. Allerdings ist es den Rheinhessen zuletzt nicht gelungen, ganz große Entwicklungsschritte als Verein zu machen. Jan Lehmann erklärt, warum der Klub im Vergleich zu vielen Konkurrenten Rückstand aufholen muss.

„Wir haben aufgrund unser relativ kurzen Geschichte in der Bundesliga ganze Generationen noch nicht für uns gewinnen können“, so der kaufmännische Vorstand der Nullfünfer gegenüber der Frankfurter Rundschau. „Da haben andere Jahrzehnte Vorsprung.“ Mainz sei zwar eine liebenswerte Stadt, allerdings sei die Bindung ihrer Einwohner an den Fußball insgesamt und den Klub im speziellen nicht so groß wie an anderen Standorten. „Wir arbeiten hart daran, das Bild, das ja in den vergangenen zwei Jahren nicht nur glücklich war, zu verbessern“, so Lehmann.

Prominentere Wahrnehmung unter Klopp und Tuchel

Gefühlt war der Klub dabei in der Vergangenheit schon einmal weiter. „Die Persönlichkeit und Qualität eines Jürgen Klopp und Thomas Tuchel, die beide jetzt absolute Weltklasseklubs trainieren, haben dafür gesorgt, dass Mainz 05 sehr prominent wahrgenommen wurde“, formuliert der Finanzchef. Langfristig bestehe die Chance aber auch mit dem „großartigen Trainer“ Sandro Schwarz. Doch muss der Verein in den Rahmenbedingungen noch gewisse Voraussetzungen schaffen. Ein zentrales Anliegen ist dabei die Zusammenlegung der Abteilungen in einer Geschäftsstelle in unmittelbarer Angrenzung an das Trainingsgelände.

„Nicht repräsentativ für einen Bundesligaverein“

„Dass ich zu meinem Kollegen Rouven Schröder nicht einfach über den Gang in sein Büro gehen kann, sondern zum Bruchwegstadion fahren muss, ist mühsam und macht Abstimmungsprozesse schwieriger“, so Lehmann. „So wie es bei uns derzeit aussieht, ist es nicht repräsentativ für einen Bundesligaverein.“ Das Bauvorhaben befindet sich noch in einer Planungsphase. Im Idealfall soll die neue Zentrale im Jahr 2022 in den Betrieb gehen. Lehmann rechnet mit einem Investitionsvolumen von „deutlich über 20 Millionen Euro“.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.