1. FC Nürnberg

Magath als Nachfolger? Köllner-Entlassung kein Thema!

on

Der 1. FC Nürnberg hat die Hinrunde mit elf Partien ohne Sieg auf dem letzten Tabellenplatz abgeschlossen. Trainer Michael Köllner wackelt (noch) nicht, dennoch machte bereits der Name Felix Magath die Runde.

Der etwas aus dem Fokus geratene Ex-Trainer Felix Magath führte den 1. FC Nürnberg in der Saison 1997/98 als Tabellenzweiter hinter Eintracht Frankfurt in die Bundesliga zurück. Ihn verbindet zudem eine Freundschaft mit Ex-Präsident Gerd Schmelzer. Magath würde viel Erfahrung im Abstiegskampf mitbringen, er war häufiger in seiner Karriere schon erfolgreich als Feuerwehrmann unterwegs.

Verantwortlichen stehen hinter Köllner

Nach kicker-Informationen ist die Rückkehr des 65 Jahre alten Aschaffenburgers aber kein Thema. Coach Michael Köllner spürt das Vertrauen der handelnden Personen, Vorstand und Aufsichtsrat stehen demnach hinter dem Oberpfälzer. Neuzugänge bekam der 49-Jährige aber noch nicht präsentiert, Sportvorstand Andreas Bornemann sind angesichts des Drei-Millionen-Budgets die Hände auf einem schwierigen Transfermarkt gebunden.

About Christopher Michel

1 Comment

  1. wolfgang.gebbert@gmx.de

    11.02.2019 at 14:20

    Felix Magath heute in Erlangen beim Einkaufen gesehen, wird schon was dran sein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.