3. Liga

Löwen-Legende Grosser: „Schätze, ich werde noch für einige Zeit der einzige 1860-Spieler sein, dem die Schale überreicht wurde…“

on

Der TSV 1860 München kämpft in der 3. Liga nicht nur um Klassenerhalt und Aufstieg, sondern auch um Anerkennung und Wahrnehmung. Legende Peter Grosser schwelgt daher in früheren Zeiten.

Grosser feiert seinen 80. Geburtstag und blickt im Gespräch mit der Abendzeitung München an seine Zeit als Spieler von 1860 zurück. Er kam 1963 vom FC Bayern München zu den Löwen und feierte einige Erfolge: „Das sind mit die schönsten Erinnerungen meines Lebens.“ Trotz 0:2-Niederlage sei das „Europapokalfinale gegen West Ham United in Wembley, die Fairness der englischen Fans, die auch unsere Aktionen beklatscht haben“ unvergesslich gewesen.

Grosser feierte deutsche Meisterschaft

Den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feierte der Traditionsverein rund zwölf Monate später. „Die Meisterschaft ein Jahr später… Ich schätze, ich werde noch für einige Zeit der einzige 1860-Spieler sein, dem die Schale überreicht wurde“, vermutete Grosser, der auch zweimal für Deutschland auflaufen durfte: „Und auch an die Nationalmannschaft habe ich schöne Erinnerungen. In meinem ersten Länderspiel in Solna gegen Schweden habe ich Uwe Seeler den Siegtreffer aufgelegt. Ohne dieses 2:1 wäre Deutschland nicht zur WM nach England gefahren.“ Das Wembley-Tor erlebte er dann aber vor dem Fernseher, zur Überraschung vieler Experten wurde Grosser nicht mitgenommen – und danach auch nie wieder nominiert.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.