Bayer 04 Leverkusen

Letzte Weiße Weste im April: Hradecky geht es „auf den Sack“

on

Bayer Leverkusen ist mit der Optimalausbeute von sechs Punkten aus Partien gegen den SC Paderborn und bei Fortuna Düsseldorf in die neue Saison gestartet. Vor allem gegen den Aufsteiger aus Ostwestfalen offenbarte das Team aber die ein oder andere defensive Schwäche. Lukas Hradecky legt den Finger in die Wunde.

„Es geht mir auf den Sack, dass wir jedes Mal ein Tor kassieren“, so der Schlussmann gegenüber der Rheinischen Post. Das letzte Mal zu Null spielte die Werkself im April. Nacheinander blieb sie gegen die späteren Absteiger VfB Stuttgart und 1.FC Nürnberg ohne Gegentreffer. Seither musste Hradecky stets hinter sich greifen. Auch sein Ersatzmann Ramazan Özcan kassierte im DFB-Pokal bei Alemannia Aachen ein Tor. „Wir wollen es noch besser machen, über 90 Minuten die Kontrolle haben und die weiße Weste bewahren“, gibt der finnische Nationalkeeper die Richtung vor.

Noch Luft nach oben trotz zwei Siegen

Insgesamt steht er in 42 Einsätzen für Bayer Leverkusen bei 60 Gegentreffern, konnte zwölfmal zu Null spielen. Solange die Ergebnisse insgesamt stimmen, sind diese eher durchschnittlichen Bilanzen zu verkraften. „Natürlich wissen wir, dass einige Aspekte unseres Spiels noch nicht fertig sind“, zeigt sich Hradecky daher auch durchaus gnädig. „Es wäre auch ein bisschen komisch, wenn nach zwei Spieltagen schon alles funktionieren würde.“ Dennoch erwartet er wohl den bisher härtesten Test der jungen Saison, wenn es am Samstag gegen die TSG Hoffenheim geht.

Ohne Sieg gegen Hoffenheim

„Hoffenheim ist nach dem Trainerwechsel in einer neuen Ära und hat gegen Bremen ein gutes Spiel gewonnen“, so Hradecky. „Vielleicht kommt ihre Spielweise uns auch entgegen.“ Allerdings spielt die Werkself, und ganz besonders ihr Keeper, gegen die Statistik. Im Vorjahr kassierten die Rheinländer zwei 1:4-Niederlagen gegen die Kraichgauer. Der frühere Frankfurter hat in acht Anläufen noch nie gegen die TSG gewonnen. Mit der Eintracht reichte es immerhin zu vier Remis, darunter zwei torlosen. Hradecky dürfte im Zweifelsfall am Samstag ein Gegentor lieber sein als eine Punkteteilung ohne Treffer.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.