Bundesliga

Labbadia hat keine Eile bei der Vertragsverlängerung

on

Der VfL Wolfsburg findet sich nach einem anfänglichen Höhenflug aktuell im Tabellenmittelfeld wieder. Seit dem dritten Spieltag ist der Klub sieglos, dennoch soll der Vertrag mit Trainer Bruno Labbadia verlängert werden, allerdings nicht mehr dieses Jahr. 

Nur drei Punkte sammelte der VfL Wolfsburg in den letzten fünf Spielen, verlor sein letztes Spiel mit 2:0 gegen Werder Bremen. Für die Verantwortlichen ist dies jedoch kein Grund zur Unruhe und schon gar nicht für Zweifel an Trainer Bruno Labbadia.

Gespräche wohl im Frühjahr 2019

Dieser steht noch bis Sommer 2019 unter Vertrag und wenn es nach den Verantwortlichen geht, dann bleibt er auch noch länger in Wolfsburg. Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung sollen allerdings erst nächstes Jahr geführt werden: „Von ihm gibt es das Signal, dass das Frühjahr ausreichend wäre, für mich wäre das auch in Ordnung“, sagte Sportdirektor Jörg Schmadtke gegenüber dem Sportbuzzer.

About Stefan Katzenbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.