Borussia Dortmund

Kovac warnt Haaland: „Hoffe, dass er auf dem Boden bleibt“

on

Erling Haaland begeistert seit Sommer ganz Fußball-Europa und trifft auch bei Borussia Dortmund wie er will. Niko Kovac hat die Entwicklung des Norwegers auch im Blick – und findet neben vielen lobenden auch mahnende Worte.

Erling Haaland hat bislang sieben seiner acht Pflichtspiele für Borussia Dortmund getroffen. Zuletzt zeigte der 19-Jährige gegen Paris Saint-Germain mit einem sehenswerten Doppelpack in der Champions League wieder seinne großen Qualitäten. „Das ist sensationell. In solch jungen Jahren schon solche Tore zu schießen und zugleich so mannschaftsdienlich zu sein, das ist schon toll“, lobte Niko Kovac im Gespräch mit dem österreichischen Privat-Sender Servus TV.

Kovac mahnt Haaland zur Bodenständigkeit

Der Kroate sprach zugleich aber auch eine Mahnung aus: „Ich hoffe für ihn, dass er auf dem Boden bleibt.“ Darauf wird es bei Haaland hauptsächlich ankommen: Arbeitet er weiterhin so hart an sich und entwickelt sich stetig weiter, ist er wohl auch für den BVB schon bald eine Nummer zu groß. Sein vorheriger Klub jedenfalls konnte diesen Ausfall im Winter nicht mehr kompensieren, wie auch Kovac feststellte: „Klar ist übrigens auch, wenn man ihm so zusieht, dass sein Abgang bei seinem Ex-Klub Salzburg eine große Lücke hinterlassen hat – was man zuletzt in der Europa League beim 1:4 in Frankfurt auch gesehen hat.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.