Bundesliga

Kovac-Brüder suchen Ausweg aus der Bayern-Krise – Warum Magath als Vorbild dienen kann

on

Trainer Niko Kovac durchlebt beim FC Bayern München aktuell eine schwierige Phase, die Niederlage bei Borussia Dortmund (2:3) hat geschmerzt und war ein tabellarischer Rückschlag. Kann dem Kroaten ein Blick in die Saison 2004/05 helfen? Felix Magath heuerte damals als Coach beim deutschen Rekordmeister an.

Felix Magath galt in seiner Zeit als harter Hund und Feuerwehrmann. Wenn es brannte, war er zur Stelle und rettete den Klub – um dann Monate später wieder entlassen zu werden. In seiner Zeit beim VfB Stuttgart erlebte er allerdings einen Umschwung: Er sicherte im ersten Schritt den Klassenerhalt, formte dann Talente – unter anderem den damals vom FC Bayern München ausgeliehenen Philipp Lahm – zu Nationalspielern und brachte die Schwaben schließlich in die Champions League. Nach dem Ende von Ottmar Hitzfeld wurden die Münchener bei der Suche nach einem neuen Coach dann auch in Stuttgart fündig und lotsten Magath für rund eine Million Euro in den Süden der Republik.

Missglückter Start unter Magath

Der Start? Er misslang unter Magath. Am dritten Spieltag setzte es im ersten Topspiel der Saison eine deftige 1:4-Klatsche bei Bayer 04 Leverkusen. Der Ärger bei den Stars war groß: Dem einen oder anderen Profi ging es unter Hitzfeld in der „Wohlfühlzone“ gut, ein großer Teil kam extrem schlecht gelaunt von der verkorksten Europameisterschaft 2004 (Vorrundenaus) nach München zurück. Während die Spieler dachten, sie hätten gut gearbeitet, dachte Magath, wie er einst im kicker verriet: „Was ist denn hier los, warum arbeiten die so schlecht?“

Veränderung war nötig

Der strenge Coach wich von einigen Prinzipien ab und wurde flexibler und etwas lockerer in der täglichen Arbeit, ein 4:0-Sieg in der Champions League gegen Ajax Amsterdam läutete den Positivtrend ein. Während er beim VfB als Held galt und ihm die Spieler bedingungslos folgten, musste er sich beim FC Bayern aus dem Schatten von Erfolgscoach Hitzfeld boxen. Einen Titel oder internationale Erfahrung bei einem anderem größeren Klub konnte Magath als Coach nicht vorweisen.

Kovac muss Umgangsform verändern

Dies hat ihm Niko Kovac voraus: Er trainierte bereits die kroatische Nationalmannschaft, führte sie zur WM 2014 und holte mit seinem Ex-Klub Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal. Dennoch musste der für rund 2,5 Millionen Euro verpflichtete Kroate, ähnlich wie Magath vor 14 Jahren, trotz starken Starts mit sieben Pflichtspielsiegen erkennen: Während ihm bei den Hessen alle Spieler folgten und die Entscheidungen weitestgehend klaglos – zumindest drang nichts nach außen – hinnahmen, gibt es in München nun schneller Widerstände.

Wie Magath: Nachfolger von einem im Team beliebten Trainer

Gemeinsames Ausradeln? Essensregeln? Befehle, wie man sich bei Spielen aufzuwärmen habe? Die Topstars beim FC Bayern, gefrustet von der schlecht verlaufenden Weltmeisterschaft – vorsichtig Parallele – zurückgekommen, erwarten eine längere Leine. Vorgänger Jupp Heynckes hat die Mannschaft, von denen einige Akteure bereits beim Triple-Gewinn 2013 Stützen waren, geprägt: Einerseits liebevoll, mit väterlicher Fürsorge, andererseits aber auch streng, wenn sich nicht an die Vorgaben gehalten wurde.

Verantwortliche standen hinter Magath – und decken auch Kovac

Vor allem Assistenzcoach Robert Kovac, der in der Spielzeit 2004/05 noch unter Magath trainierte und als Stammspieler deutscher Meister wurde, könnte sich in dieser für die Brüder so schwierigen Phase an die Methoden seines damaligen Trainers erinnern. Die Verantwortlichen stützten damals wie heute den Coach – Magath lieferte, das Kovac-Duo muss das von Präsident Uli Hoeneß, Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic in sie gesetzte Vertrauen rechtfertigen. Ein erster Schritt: Die so häufig kritisierte Rotation gab es in der vergangenen Partie nicht, die in der Königsklasse gegen AEK Athen (2:0) erfolgreiche Mannschaft durfte gegen Borussia Dortmund erneut ran – und trug ihren Teil dazu bei, dass es eine der stärksten Partien der vergangenen Jahre gab.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.