2. Bundesliga

Knoll: Das zeichnet den Führungsspieler aus

on

Der Transfer von Marvin Knoll war für den FC St. Pauli ein Volltreffer. Der gebürtige Berliner räumt im defensiven Mittelfeld auf und sorgt mit seinen Standardsituationen für Torgefahr. Er ist somit einer der wichtigsten Faktoren im Spiel der Hanseaten.

Marvin Knoll und der FC St. Pauli – es passt sowohl sportlich, als auch charakterlich zusammen. Der Mann mit dem prägnanten Bart ist ein leidenschaftlicher Kämpfer, der für die Mannschaft und den Sieg über Grenzen geht. Auf dem Kiez sind es genau diese Typen, die zu Publikumslieblingen werden und sich mit dem Verein identifizieren.

Knoll fühlt sich fit

Knoll, der für 300.000 Euro von Jahn Regensburg kam und noch keine Pflichtspielminute verpasste, führte seine Stärken gegenüber des Hamburger Abendblatts auf: „Ich fühle mich fit, kann viele Wege machen. Von Woche zu Woche werde ich auch fußballerisch besser, bin in den Zweikämpfen sehr präsent und mache kaum noch Fehler.“

Keine Furcht vor einer Krise

Die Niederlage gegen Holstein Kiel (0:1) sieht Knoll nicht als Rückschlag, der für nachhaltigen Schaden sorgen wird. „Wir haben geilen Fußball gezeigt, und zuletzt einen Schritt in unserer Entwicklung genommen“, sagte der 27-Jährige, der an drei Treffern bislang beteiligt war: „Ich freue mich auf die nächsten Wochen. Wir haben eine richtig geile Truppe.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.