Bundesliga

Klinsmann-Rückkehr zum VfB? Das sagt Matthäus

on

Jürgen Klinsmann kann sich offenbar eine Rückkehr nach Deutschland vorstellen. Zieht es ihn zu seinem Ex-Klub VfB Stuttgart? Lothar Matthäus sieht dies als realistische Option an.

„Er ist sehr nah am Fußball dran. Er macht sich sehr viele Gedanken und ich könnte mir vorstellen, dass Jürgen, wenn er in Stuttgart gehandelt wird, da zu Gesprächen bereits ist“, sagte Lothar Matthäus gegenüber Sky. Jürgen Klinsmann selbst hatte die Spekulationen zuletzt durch sein Interview mit den Stuttgarter Zeitung genährt: „Ich merke, dass es mich mit meiner Erfahrung aus fast 40 Jahren und meinem Netzwerk in den Profizirkus zurück zieht. Ich kann mir eine Arbeit als Trainer vorstellen, aber auch eine Tätigkeit als Sportchef.“

Familiär nicht mehr an Kalifornien gebunden

Sohn Jonathan Klinsmann steht bereits als dritter Torwart bei Hertha BSC unter Vertrag, seine Tochter geht ab dem nächsten Sommer studieren. Der Weltmeister von 1990 ist dann „familiär nicht mehr so an Kalifornien gebunden.“ Nach Bild-Informationen soll es allerdings noch keine Gespräche gegeben haben, auszuschließen sei eine Rückkehr deshalb nicht. Nur als Trainer wird der 54-Jährige nicht arbeiten. Klinsmann soll ein gutes Verhältnis zu VfB-Präsident Wolfgang Dietrich pflegen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.