2. Bundesliga

„Keine Frage der Qualität?“: Kempf widerspricht Mislintat

on

Der VfB Stuttgart befindet sich derzeit in einem Formtief. Sportdirektor Sven Mislintat hat dabei eine andere Interpretation als Marc Oliver Kempf.

Der VfB Stuttgart vergab auch bei der 0:1-Niederlage gegen den VfL Osnabrück Chancen in Hülle und Fülle. Die Schwaben rutschen deshalb in der Tabelle auf Rang drei ab, aktuell misslingt den Schwaben der turnaround. Sven Mislintat sagte dennoch im kicker: „Es ist keine Frage der Qualität. Es geht einfach um einen Befreiungsschlag. Darum, einfach so ein Spiel mal richtig nach Hause zu schießen.“

Kopfprobleme beim VfB?

Der Sportdirektor des VfB hob vor allem die psychische Komponente hervor: „Der Kopf ist am Ende das Wichtigste, um dieses Thema zu erledigen. Wir haben im Moment die Seuche am Fuß.“ Ist es tatsächlich nur ein mentales Tief? Oder fehlt ganz vorne einfach auch ein Spieler, der die Bälle bei Stuttgart über die Linie drückt?

Kempf stellt Qualitätsfrage

„Ich weiß nicht, ob man immer nur von Pech reden kann“, sagte Marc Oliver Kempf. Der Kapitän und Leistungsträger widersprach der These von Mislintat: „Ein Stück weit kommen auch noch die Qualität und die Gier dazu“, die den Offensivkollegen abgehen. Der VfB wirkt deshalb vor dem Tor zu harmlos und hat Schwierigkeiten dabei, Treffer zu erzielen. So wackelt das Ziel Aufstieg bedenklich.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.