Borussia Dortmund

Keine Ausstiegsklausel: BVB schließt Sancho-Verkauf im Sommer aus

on

Jadon Sancho zählt in dieser Saison zu den Senkrechtstartern in der Bundesliga und den Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer soll mindestens noch eine weitere Saison beim BVB bleiben. Der sich anbahnende Abgang von Christian Pulisic ist einer der Gründe für die klare Haltung der Verantwortlichen.

Christian Pulisic wird Borussia Dortmund im Sommer höchstwahrscheinlich in Richtung Premier League verlassen. Der Vertrag des US-Amerikaners läuft noch bis 2020, nach dieser Saison besteht letztmals für den BVB die Möglichkeit, eine hohe Ablöse zu erzielen. Englische Medien spekulieren mit bis zu 80 Millionen Euro, Bild hingegen geht von rund 50 Millionen Euro aus. Fest steht: Einen Abgang wird es nicht in der Wintertransferperiode geben.

Sancho muss bleiben

Für Jadon Sancho bedeutet dieser mögliche Abgang, dass er offenbar bleiben muss. Der 18-Jährige wid heftig umworben, auch der FC Barcelona hat ihn, mit Lionel Messi als prominentem Fürsprecher, ins Blickfeld genommen. Die Borussia wird sich allerdings nicht bewegen, im Vertrag des bis 2022 gebundenen Flügelspielers ist keine Ausstiegsklausel verankert. Der BVB will verhindern, gleich zwei europaweit begehrte Top-Talente auf einen Schlag zu verlieren.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.