Borussia Dortmund

Kaufoption für Alcacer gezogen? Das sagt Zorc

on

Oscar Grau, Geschäftsführer des FC Barcelona, sagte bereits, dass Borussia Dortmund die Kaufoption für Paco Alcacer ziehen werde. Sportdirektor Michael Zorc wollte diese Meldung (noch) nicht bestätigen.

„Wir haben mit Barcelona noch nicht darüber gesprochen“, wehrte Michael Zorc bei Sky ab. Er bestätigte allerdings: „Richtig ist, dass wir die Möglichkeit haben die Option für ihn zu ziehen.“ Allerdings müssten die finalen Gespräche erst noch mit dem Spieler selbst und dessen Berater geführt werden. Es sehe aber alles gut aus und es spreche wenig dagegen, den Spanier fest zu verpflichten.

Alcacer fühlt sich wohl in Dortmund

Alcacer fühle sich sehr wohl bei der Borussia: „Er hat sich mit Toren für seine Topleistungen belohnt und ist wieder für die spanische Nationalmannschaft berufen worden.“ Dies sei ihm sehr wichtig gewesen, wie er bei den Vertragsgesprächen im August betont habe. Gegen den VfB Stuttgart startet der 25-Jährige erstmals in der Bundesliga. In der Champions League durfte er gegen den AS Monaco (3:0) von Beginn an mitwirken – und erzielte das 2:0, nachdem er zuvor einen Elfmeter verschossen hatte.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.