Bundesliga

Kalou: Hertha-Mannschaft hat kein Problem mit Preetz

on

Die Entwicklung der Saison von Hertha BSC verläuft in Wellen. Das furiose 3:3 gegen die TSG Hoffenheim am Samstag spiegelte das gut wieder. Salomon Kalou wünscht sich eine größere Fokussierung auf den Sport.

„Im Team hat sich nicht viel verändert“, so der Angreifer gegenüber Sport Bild angesprochen auf die Probleme nach einem starken Saisonstart. „Wir arbeiten weiter an den Dingen wie zuvor. Drumherum ist es natürlich ein bisschen unruhig geworden.“ Vor allem der Konflikt zwischen Anhängern und Vereinsführung hat zuletzt viel Platz in den Schlagzeilen eingenommen. Michael Preetz soll dabei sogar versucht haben, die Mannschaft für sich zu vereinnahmen. „Ich sehe nicht, dass wir Spieler ein Problem mit dem Manager haben“, beschwichtigt Kalou allerdings.

Zu viele Themen außerhalb des Platzes

Der Ivorer gibt gleichwohl zu, dass die Ausschreitungen von Ultras beim Gastspiel bei Borussia Dortmund ein Thema in der Kabine gewesen seien. „Niemand von uns will sehen, dass es im Stadion Gewalt gibt und Menschen verletzt
werden. Das ist hässlich und kein Fußball“, positioniert sich der 33-Jährige klar. „Ich habe keine Lust, dass ich den
Fernseher anschalte oder die Zeitung lese, und keiner über unsere Spiele und Siege spricht, sondern nur darüber, was drumherum falsch läuft.“ In sportlicher Sicht habe gegen manchen Gegner die letzte Fokussierung gefehlt, so Kalou. Seit dem Überraschungserfolg gegen den FC Bayern Ende September ist die Alte Dame in der Liga sieglos.

„Da haben wir die wahre Hertha gesehen“

„Du kannst nicht gegen Bayern, Gladbach, Schalke gewinnen, wenn du nicht eine gewisse Qualität hast“, so der Champions-League-Sieger von 2012 dennoch. „Da haben wir die wahre Hertha gesehen.“ Er bleibt davon überzeugt, dass der Hauptstadtklub in dieser Saison eine Top-Platzierung erreichen kann. Schon vor der Saison hatte Kalou offen von der Königsklasse geträumt. Aktuell fehlen Hertha auf Tabellenplatz acht allerdings bereits fünf Zähler auf die entsprechenden Ränge.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.