Nationalmannschaft

Kahn kontert Ballacks Kritik an Löw

on

Ex-Nationalspieler Michael Ballack kritisierte Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag scharf und erntete dafür nun Unverständnis von Oliver Kahn.

Ballack sagte am Donnerstag gegenüber der Deutschen Welle: „Ich war wie viele andere Leute auch überrascht, dass er seinen Job behalten hat. Es war ganz offensichtlich, dass einige Spieler nicht auf der Höhe waren.“ Überdies sei schon vor dem Turnier ersichtlich gewesen, „dass eine oder mehrere Positionen nicht optimal besetzt waren.“ Der 42-Jährige sprach sich deswegen für eine mögliche Ablösung des Bundestrainers aus: „Deshalb sollten die Verantwortlichen beurteilen, ob Löw immer noch der richtige Mann ist.“

Kritik ist nicht produktiv

Für Oliver Kahn ist diese Form der Kritik unangebracht: „So lange nach der WM weiß ich dann auch, was alles verkehrt in der Mannschaft war. Ich glaube nicht, dass dann solche Phrasen jetzt da irgendwie weiterhelfen“, kritisierte er Ballacks Aussagen im ZDF. Dennoch muss sich nach Ansicht des ZDF-Experten einiges ändern: „Für mich ist wichtig, wie jetzt die Art und Weise ist und wie die Perspektive der Mannschaft für die Zukunft ist. Aber klar ist auch, dass die Spieler, vor allem die Weltmeister, jetzt auch liefern müssen.“

About Stefan Katzenbach

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.