Borussia Dortmund

Kagawa: Offenbar öffnet sich ein Spanien-Türchen

on

Shinji Kagawa träumt von einem Engagement in der spanischen Primera Division. Offenbar öffnet sich eine Tür für den Japaner.

Der kicker meldete am Donnerstag noch, dass es wohl keinen Markt in Spanien für Shinji Kagawa im Winter gebe. Ein Bericht der spanischen Zeitung Sport hat eine andere Information. Der Tabellenführer FC Sevilla soll sich demnach Gedanken über die Verpflichtung des 29 Jahre alten Mittelfeldspielers machen.

BVB für Gespräche offen

Kagawa war bereits im Sommer vor Saisonbeginn bei den Andalusiers im Blickfeld gewesen. Damals lehnte die Borussia noch Verhandlungen ab, sie wollten den 95-fachen Nationalspieler behalten und die Entwicklung unter dem neuen Trainer Lucien Favre abwarten. Diese Meinung hat sich inzwischen geändert.

Kagawa träumt von Spanien-Engagement

Manager Michael Zorc kündigte bereits an, sich mit dem Spieler und dessen Berater zusammenzusetzen und „ein vertrauensvolles Gespräch zu führen.“ Bei einem entsprechenden Angebot dürfte Kagawa zur Rückrunde wechseln. Der betonte häufiger schon: „Ich kann meine Karriere nicht beenden, ohne jemals in Spanien gespielt zu haben.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.