Bundesliga

Joachim Streich: „Für die Kritik an Lewandowski habe ich derweil kein Verständnis“

on

Robert Lewandowski war am Samstag gegen den FC Schalke 04 mit einem Tor und zwei Vorlagen der entscheiden Faktor beim 3:1-Heimsieg des FC Bayern München. Der Pole konterte somit die harsche Kritik von Sky-Experte Dietmar Hamann. Ex-Profi Joachim Streich kritisierte Hamann für dessen scharfen Worte.

Dietmar Hamann hatte mit seiner Kritik an Robert Lewandowski eine Diskussionswelle in Fußball-Deutschland ausgelöst. Joachim Streich stellte sich auf die Seite des FC Bayern München und hob im kicker den Wert des Polen für die Mannschaft hervor: „Für die Kritik an Lewandowski habe ich derweil kein Verständnis. Ich schätze Didi Hamann und seine Analysen eigentlich sehr, aber da lag er daneben. Lewandowski ist mit seinen Toren die Lebensversicherung der Bayern.“

Sonderlob für Lewandowski von Streich

Der ehemalige Profi erkannte: „Gegen Schalke war er wieder an jedem der drei Tore beteiligt, und deshalb denke ich: Bayern München hat ein Problem – wenn Lewandowski mal ausfällt.“ Hamann hatte in der Vorwoche nach der 1:3-Niederlage des FC Bayern bei Bayer 04 Leverkusen knallhart bei Sky90 gesagt: „Ich glaube, dass Lewandowski zum Problem für Bayern München wird. Seine Theatralik, sein Abwinken, sein zum Teil lustloses Verhalten auf dem Platz. Ich glaube, es ist offensichtlich, dass er ein Einzelgänger ist.“

Hamann wehrt sich

Inzwischen hat der Verein in Form von Sportdirektor Hasan Salihamidzic gekontert und dem früheren Spieler des FC Bayern eine Kampagne unterstellt. Hamann reagierte bei Sky90 und ging Salihamidzic hart an: „Mir da eine Kampagne zu unterstellen, ist natürlich nicht zu akzeptieren. Dass er als Sportdirektor seine Spieler schützen will, dafür habe ich Verständnis, und wenn du anderer Meinung bist, ist das natürlich okay. Aber dann muss die Diskussion kontrovers geführt werden, auf einem gewissen Niveau. Und das war nicht der Fall. Wenn du dann versuchst, Leute zu diskreditieren und persönlich anzugreifen, habe ich dafür kein Verständnis.“ Der Streit zwischen Hamann und dem FC Bayern – er geht wohl in die nächste Runde.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.