International

Ivorer Toure verlässt Olympiakos nach drei Monaten wieder

By

on

Der 101-malige ivorische Nationalspieler Yaya Toure hat nach drei Monaten den griechischen Traditionsklub Olympiakos Piräus wieder verlassen.

Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler, mit dem FC Barcelona und Manchester City über Jahre sehr erfolgreich, bestritt nur drei Spiele in der Anfangsformation von Olympiakos.

„Yaya verlässt uns als Freund, die Türen für ihn stehen immer offen“, verkündete der Klub. Bei ManCity hatte Toure im vergangenen Sommer durch Teammanager Pep Guardiola keinen neuen Vertrag mehr erhalten, sodass er im September das Angebot aus Griechenland annahm. Toure war 2005/06 bereits bei Olympiakos tätig gewesen.

 

 

 

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.