Bundesliga

In dieser Statistik übertrumpft Hennings Toptorjäger Lewandowski

on

Man muss derzeit lange suchen, um eine Statistik zu finden, in der Robert Lewandowski übertrumpft wird. Doch in einer Bilanz wird der Pole von einem Trio abgehängt.

Wenn Fortuna Düsseldorf getroffen hat, dann war Rouwen Hennings in 38,7 Prozent der Fälle daran beteiligt. Der Routinier steuerte zwölf Tore bei, insgesamt jubelten die Rheinländer nur 31mal bislang in dieser Saison. Sebastian Andersson von Union Berlin traf ebenfalls zwölfmal, doch Union Berlin kommt insgesamt auf 34 Tore – und der Schwede damit „nur“ auf einen Anteil von 35,3 Prozent.

Lewandowski knapp hinter Werner

Die Bronze-Medaille in dieser Disziplin gehört Timo Werner. 25 von 74 Treffer von RB Leipzig gingen auf das Konto des Nationalstürmers, der mit 33,8 Prozent seinen Wert verdeutlicht. Robert Lewandowski hingegen verpasste das Treppchen minimal! 29 von herausragenden 86 Tore des FC Bayern München bedeuten einen Anteil von 33,7 Prozent. Der Pole wird es angesichts seiner bislang so überragend verlaufenden Spielzeit verkraften können.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.