Bundesliga

„Immer stabiler“: Breitenreiter mit Sonderlob an Elez

on

Hannover 96 hat vor der Länderspielpause mit einem 2:1-Sieg im Niedersachsenderby gegen den VfL Wolfsburg wichtige Punkte geholt. Zwar blieben die 96er auf Relegationsplatz 16, sie stellten aber den Anschluss an die Konkurrenz her. Andre Breitenreiter hat nach der Partie Sonderlob für Josip Elez parat

„Josip macht das seit Wochen immer stabiler“, zitiert die Bild-Zeitung den Cheftrainer. Das habe auch schon bei Niederlagen gegen den FC Augsburg und bei Schalke 04 gegolten, so der Ex-Profi. Von insgesamt neun Zählern holte die Mannschaft immerhin sieben in fünf Partien mit dem Kroaten in der Startformation. „Er ist mutig, dribbelt rein, zeigt seine fußballerischen Qualitäten“, lobt Breitenreiter. „Aber er ist auch kompromissloser im Zweikampf geworden.“

„Er hat es intensiv umgesetzt“

Der Januar-Neuzugang von HNK Rijeka brauchte einige Monate Anlaufzeit, um bei Hannover durchzustarten. Zu oft habe er versucht, Dinge spielerisch zu lösen. „Das haben wir mit ihm vor einigen Wochen besprochen und seit dem Zeitpunkt hat er das sehr intensiv und besser umgesetzt“, so Breitenreiter. Elez zeige nun, dass er „eine wichtige Komponente in unserem Spiel“ sein könne. Der 24-Jährige hat sich festgespielt und zuletzt auch Leihspieler Kevin Wimmer auf die Bank verbannt. Der Österreicher würde die Niedersachsen im Sommer dem Vernehmen nach mit einer Kaufoption zwölf Millionen Euro Ablöse kosten. Für Elez musste der Klub im Winter nur ein Viertel davon überweisen.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.