2. Bundesliga

Im Jahr 2008: Ulreich erinnert Aufmunterung durch Enke nach Kritik beim VfB

on

Sven Ulreich hat hat sich in den vergangenen Jahren nach seinem Wechsel zum FC Bayern mit der Rolle als Ersatzmann von Manuel Neuer arrangiert. Zuvor hütete er jahrelang den Kasten beim VfB Stuttgart. Das aber nicht immer mit vollem Rückhalt. 2008 erlebte er in jungen Jahren die vielleicht schwerste Zeit.

Der damalige Trainer der Schwaben, Armin Veh, stellte den erst 19-jährigen Schlussmann seinerzeit nach einer 0:3-Niederlage in Leverkusen an den Pranger. „Wir haben durch zwei Torhüter-Fehler verloren. Das haben alle gesehen. Da bringt es nichts, den Torhüter zu schützen“, zitierten ihn damals Medien. „Um ein Großer zu werden, muss er auch mit Druck fertig werden“, so Veh in Richtung Ulreich. „Ich war wegen der Kritik an mir am Boden zerstört“, sagt der heute gegenüber der Augsburger Allgemeinen.

„Ich bin Robert bis heute dankbar“

Wichtigen Zuspruch erhielt er in dieser schweren Situation von Robert Enke. Der damalige Nationalspieler meldete sich am Telefon mit aufmunternden Worten. „Er hatte das Interview mit Armin Veh im Fernsehen gesehen und sich über dessen Aussagen geärgert.“ Der Zuspruch habe ihm sehr gut getan, betont Ulreich im Rückblick. „Dafür bin ich Robert bis heute dankbar.“ Der an Depressionen leidende Schlussmann von Hannover 96 nahm sich etwa 18 Monate später das Leben. Sein Suizid löste auch Diskussionen über den Druck im Leistungssport aus, die bis heute kein Ende gefunden haben.

„War als Torhüter nicht sein Typ“

„Für mich war das Schlimme nicht, mich aus dem Tor zu nehmen, das gehört zum Leistungssport dazu“, sagt Ulreich zu seiner Situation im Frühjahr vor elf Jahren. „Ich fand es unangemessen, es so hinzustellen, dass ein 19-Jähriger schuld daran ist, dass man die letzten zwei Spiele verloren hat.“ Von Veh habe er dafür nie eine nähere Erläuterung erhalten. Stattdessen nahm der ihn auch bei einer zweiten Phase als Trainer des VfB Stuttgart aus dem Kasten. „Offenbar war ich als Torhüter nicht sein Typ“, resümiert Ulreich das Verhältnis.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.