Borussia Dortmund

Hummels und Boateng angeschlagen! BVB und FCB bangen um ihre Abwehrchefs

on

Am kommenden Dienstag steht das „Deutsche Classico“ an – Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München. Ausgerechnet einen Spieltag davor mussten die Abwehrchefs beider Vereine angeschlagen ausgewechselt werden und drohen für das Top-Spiel auszufallen.

Dortmunds Mats Hummels traf es als ersten. Beim 2:0-Sieg in Wolfsburg blieb der 31-Jährige in der Halbzeitpause in der Kabine, Probleme an der Achillessehne sollen ihn geplagt haben. Auf die Frage, ob Lucien Favre mit Hummels für das Spiel gegen den FC Bayern München rechne, sagte der BVB-Trainer im ZDF: „Das kann ich nur hoffen, derzeit aber nicht sagen.“

Im Samstagabend-Spiel zwischen dem FCB und Eintracht Frankfurt (5:2) erwischte es dann auch noch Jerome Boateng. Muskuläre Probleme sorgten dafür, dass der Abwehrchef der Bayern in der 73. Minute ausgewechselt werden musste. „Er hat ein bisschen Probleme gehabt, aber ich glaube nicht, dass es so schlimm ist, dass er ausfallen wird“, gab Bayern-Trainer Hansi Flick nach der Partie auf der Pressekonferenz. Demnach hofft Flick, auch gegen Borussia Dortmund wieder auf Boateng zählen zu können.

About Tom Jacob

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.