Bundesliga

Hütter: Spiel gegen Wolfsburg „wegweisend“ um „nach oben zu klettern“

By

on

Eintracht Frankfurt will mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg die Basis für einen Sturm in die Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga legen.

„Das Spiel ist absolut wegweisend, um den Anschluss nach oben zu halten“, sagte Trainer Adi Hütter vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky): „Das Ziel ist, weiter nach oben zu klettern. Wir haben Aufgaben vor uns, von denen ich denke, dass man da was machen kann.“

Frankfurt belegt nach elf Spieltagen mit 17 Punkten den neunten Rang. Nach dem Duell mit den punktgleichen Niedersachsen bekommen es die Hessen bis zur Winterpause noch mit den deutlich schwächer eingestuften Teams FSV Mainz 05, Hertha BSC, 1. FC Köln und SC Paderborn zu tun. Einziger hochkarätiger Gegner wird Schalke 04 sein.

 

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.