Bundesliga

Hütter: „Hat den Geschmack eines K.O.-Duells!“

on

Eintracht Frankfurt kann am Donnerstag bei Standard Lüttich mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Sechszehntelfinale der UEFA Europa League machen. Für Trainer Adi Hütter ist das Duell mit den Belgiern ein äußerst wichtiges Spiel.

Nach dem 2:1 im Hinspiel vor heimischer Kulisse könnte die Frankfurter Eintracht mit einem weiteren Sieg gegen Standard Lüttich mit dann neun Punkten und sechs Punkten Vorsprung auf die Belgier fast schon sicher mit dem Überwintern in der Europa League planen. Nachdem Arsenal London in der Gruppe F bereits am Mittwochabend nur Unentschieden gegen Victoria Guimares gespielt hat, hätte Eintracht Frankfurt auch noch den Gruppensieg in der eigenen Hand. Entsprechend bedeutsam ist das Duell für Trainer Adi Hütter: „Es hat schon den Geschmack eines K.O.-Duells. Es ist ein absolutes Schlüsselspiel, es geht um das direkte Duell um Platz Zwei. Wir wissen um die Ausgangsposition.“

Hütter von Lüttichs Heimstärke beeindruckt

Nach dem 5:1-Erfolg in der Bundesliga am Wochenende gegen den FC Bayern München können die Frankfurter mit breiter Brust in Lüttich antreten. „Wir können das Selbstvertrauen mitnehmen, aber das Spiel am Samstag hat sehr wenig mit dem Spiel am Donnerstag zu tun“, sagte Hütter, der vor allem auf die Heimstärke der Belgier verwies: „Ihre Heimstärke ist beeindruckend. Sie haben eine bessere Mannschaft als letztes Jahr. Sie sind gut besetzt. Deshalb wird es ein sehr, sehr spannendes Duell.“ Vor allem auswärts tut sich die Mannschaft des Österreichers in der aktuellen Saison noch sehr schwer. Die Aufgabe am Donnerstag wird durch das Fehlen des eigenen Anhangs nochmal erschwert: „Leider können wir unsere Fans nicht mitnehmen“, bedauerte Hütter. Dessen Mittelfeldmann Gelson Fernandes allerdings machte deutlich: „Wir wollen für unsere Fans zuhause spielen. Wir werden alles für sie geben.“

About Benjamin Heinrich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.