Bayer 04 Leverkusen

Hütter adelt Havertz: „Einer der Besten, die ich je gesehen habe!“

on

Über Eintracht Frankfurt berichtet fussball.news-Reporter Benjamin Heinrich

Lob für die eigene Mannschaft gab es bei Eintracht Frankfurt von Trainer Adi Hütter nach der 0:4-Pleite in Leverkusen nicht. Dafür schwärmte der Österreicher mit Kai Havertz von einem Spieler des Gegners Bayer Leverkusen.

Mit einem Treffer und einer Vorlage führte Kai Havertz Bayer Leverkusen zum 4:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Der Trainer der Frankfurter, Adi Hütter, konnte im Anschluss an die Partie nicht anders als vom 20-jährigen deutschen Nationalspieler zu schwärmen: „Havertz ist für mich sicherlich einer der besten Spieler, die ich je gesehen habe. Er macht den Unterschied aus. Er ist auch in dieser Mannschaft von Bayer Leverkusen ganz oben auf!“

Hütter sieht in Havertz einen kompletten Fußballer

Nach dem Ausfall von Stürmer Kevin Volland und der Verschnaufpause für Lucas Alario stürmte Havertz gegen die Hessen sogar in vorderster Front als Sturmspitze. Ungewöhnlich, aber ein erfolgreicher Coup von Bayer-Trainer Peter Bosz. Die Fähigkeiten von Kai Havertz beeindruckten auch Hütter nachhaltig: „Er ist Taktgeber, ein Goalgetter und kann den letzten Pass spielen“, ließ der Österreicher durchblicken in dem gebürtigen Rheinländer einen kompletten Fußballer zu sehen.

About Benjamin Heinrich

Benjamin Heinrich, Jahrgang 1990, ist Mitglied im Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) und zählt seit der Saison 2019/20 zum Autorenteam von fussball.news.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.