2. Bundesliga

HSV-Spieler Jairo Samperio: „Ich hatte Angst vor dem Karriereende!“

on

Er ist schon seit Sommer 2018 beim Hamburger SV, für viele Fans aber gefühlt ein Neuzugang: Jairo Samperio, der wegen einer der schwersten Knieverletzungen in der Geschichte der Bundesliga über ein Jahr ausfiel, ist seit dieser Saison wieder fester Bestandteil des Teams und kam bereits zu sechs Einsätzen und einem Treffer. Eine Rückkehr auf den Platz war nicht selbstverständlich.

In einem Interview mit dem vereinseigenen Magazin HSVLive gab Jairo Samperio nun tiefe Einblicke in seine Gefühlswelt während der Zeit seiner Reha. „Es gab Momente, in denen ich nicht wusste, ob ich überhaupt wieder Fußball spielen kann. Und dann dieses Gefühl zu erleben, endlich wieder Tore zu schießen – das war einfach unglaublich“, erzählte der Mittelfeldspieler des Hamburger SV.

Jairo spricht ausführlich über seine Verletzungszeit

Inzwischen habe er körperlich den Rückstand wieder aufholen können: „Ich merke, dass ich mental deutlich stärker bin als zuvor, ich habe mehr Selbstvertrauen. Ich fühle mich dadurch stärker und besser als vor der Verletzung.“ Darüber hinaus ist Jairo auch als Mensch reifer geworden, wie er in dem ausführlichen Interview schildert. „Meine Verletzung hat mich gelehrt, die kleinen Dinge des Lebens viel mehr wertzuschätzen. […] Beispielsweise konnte ich, insbesondere in den ersten Wochen nach der Verletzung, nicht mehr mit meinem Hund ‚Killer‘ Gassi gehen. In der Zeit bemerkte ich, welch hohen Stellenwert diese kleinen Details in meinem Leben haben und bin total dankbar dafür, dass mir das bewusst geworden ist“, sagte der Spanier.

About Daniel Jovanov

Daniel Jovanov zählt zu den führenden Reportern in Sachen Hamburger SV. Er berichtet unter anderem für die ZEIT und NDR.de. Seit Sommer 2019 zählt er auch zum Autorenteam von fussball.news. Sein Buch über den HSV „Der Abstieg: Wie Funktionäre einen Verein ruinieren“ (Rowohlt-Verlag; 2018) zählte zu den Bestsellern im Bereich Fußball-Bücher.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.