Bundesliga

Holt der FC Bayern Meunier?

on

Der FC Bayern München hat mit großen Personalsorgen in der Defensive und Offensive zu kämpfen. Trainer Hans-Dieter Flick wünscht sich vor allem einen neuen Rechtsverteidiger. Werden die Münchener bei Paris Saint-Germain fündig?

Thomas Meunier soll nach Sport Bild-Informationen in den Fokus des FC Bayern München gerückt sein. Der Vertrag des Belgiers in Diensten von Paris Saint-Germain läuft im kommenden Sommer aus, somit wäre er trotz eines geschätzten Marktwerts von rund 30 Millionen Euro wohl etwas günstiger zu haben. „Speziell in der Abwehr wäre Hansi Flick über jeden neuen Spieler sicher heilfroh“, vermutete auch Experte Lothar Matthäus.

Kimmich und Pavard sollen auf anderen Positionen spielen

Hans-Dieter Flick wünscht sich vor allem auf der rechten Verteidigerposition einen neuen Spieler. Joshua Kimmich, der zum Rückrunden-Auftakt bei Hertha BSC gelbgesperrt fehlen wird, soll weiterhin im defensiven Mittelfeld auflaufen. Benjamin Pavard hat die Rolle in der Hinserie zwar ordentlich ausgefüllt, der Franzose hat seine Stärken aber vor allem in der Innenverteidigung.

Meunier bringt Qualität mit

Somit wäre Meunier aus Sicht des Bayern-Trainers offenbar eine sinnvolle Verstärkung. Der 28-Jährige hat für Paris 120 Pflichtspiele bestritten und mit 34 Scorerpunkten Offensivqualitäten nachgewiesen. 40 Länder- und 16 Champions-League-Spiele (mit starken sieben Scorerpunkten) sprechen zudem für dessen internationale Erfahrung.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.