Bundesliga

Hoffenheim-Leihgabe Klauss – der nächste Joelinton?

on

Nachdem Joelinton nach einer Leihe nun bei der TSG Hoffenheim explodiert, scheint sich eine ähnliche Laufbahn bei Landsmann Klauss de Mello anzubahnen. Der Stürmer konnte bei seinem Jahr in Finnland auf ganzer Linie überzeugen und will nun in Deutschland angreifen.

Anfang 2017 wechselte Klauss de Mello, ein damals noch völlig unbeschriebenes Blatt im Profi-Fußball, von Gremio Porto Alegre zur TSG aus Hoffenheim. Sein erstes Jahr bei den Schwaben sollte jedoch nicht sonderlich erfolgreich verlaufen. Fünf Toren in 24 Spielen für die U23 Hoffenheims sind eine magere Bilanz. Im März verlieh Hoffenheim den jungen Mittelstürmer allerdings zu HJK Helsinki nach Finnland und dort sollte seine Karriere neuen Aufwind erleben.

„Nach Finnland zu gehen, war genau richtig“

Die Leihe sollte sich für den 21-Jährigen auf ganzer Linie auszahlen. Er schoss in 33 Liga-Spielen 21 Tore und wurde somit Torschützenkönig Finnlands. Darüber hinaus wurde er besten Stürmer, Spieler, Jung-Profi und dazu besten Spieler seines Klubs gewählt – mehr geht nicht. „Nach Finnland zu gehen, war genau richtig. Ich habe weitere Erfahrungen auf professioneller Ebene sammeln können, was Training, Ernährung, Schlaf und Disziplin angeht“, zeigte sich Klauss gegenüber Bild von seinem Jahr in Finnland beseelt.

Die Bundesliga ist sein Traum

Es stellt sich nun die Frage, wie es bei dem jungen Torjäger weitergehen soll. „Die Bundesliga ist natürlich mein Traum. Aber ich würde mich gerne noch mal anderthalb Jahre ausleihen lassen. Am besten in ein deutschsprachiges Land, auch um die Sprache besser zu lernen“, scheint Klauss bereits konkrete Vorstellungen von seinem weiteren Weg zu haben. Laut Bild hat der 1,90m große Stürmer Angebote aus den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Russland, Polen, Japan, Korea, zweiten Ligen Englands und Deutschlands.

Klaus will den Joelinton-Weg gehen

Eine weitere Leihe mit vielen Einsätzen könnte Klauss seinem Ziel, Bundesliga zu spielen, wieder näher bringen. Genau so hat es TSG-Angreifer Joelinton gemacht. Der Landsmann von Klauss hatte ebenfalls kein leichtes erstes Jahr im Kraichgau, ließ sich dann zwei Jahre zu Rapid Wien ausleihen und ist seit dieser Saison der Shootingstar Hoffenheims. In 7 Pflichtspielen gelangen dem 22-jährigen Offensivspieler acht Tore und sieben Vorlagen. „Auch Joelinton wird ja bereits in der Selecao gehandelt. Diesen Weg will ich auch gehen“, so Klauss.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.