2. Bundesliga

Hinrunde beendet: Hartmann fällt vier bis sechs Wochen aus

on

Dynamo Dresden wird in der Hinrunde auf Marco Hartmann verzichten müssen. Ein Rippenbruch setzt den Kapitän außer Gefecht.

„Ich bedauere es sehr, dass ich durch meine Verletzung der Mannschaft bis zum Jahresende auf dem Platz nicht mehr helfen kann“, sagte Marco Hartmann gegenüber Tag24. Der 30-Jährige konkretisierte gegenüber Bild: „Der Bruch muss jetzt von alleine wieder zusammenwachsen. Das dauert vier bis sechs Wochen.“

Schmerzen tauchten während des Spiels auf

Hätte Hartmann gegen den FC Ingolstadt (2:0) nicht spielen dürfen? Der Mittelfeldspieler erinnerte sich nicht dran, einen Schlag abbekommen zu haben. Dennoch tauchten Rippenschmerzen in der Halbzeitpause auf. Hartmann wollte – obwohl er schon vor Anpfiff Probleme an der Stelle hatte und eine Einblutung diagnostiziert wurde – nach der 1:8-Niederlage gegen den 1. FC Köln unbedingt mitwirken und helfen. Er bezahlte den Ehrgeiz mit einer längeren Pause: „Damit steht auch fest, dass ich erst im neuen Jahr wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.