Bundesliga

Herthas Toptransfer: Matheus Cunha überzeugt Nouri

on

Hertha BSC hat mit Matheus Cunha im Winter einen Toptransfer gelandet. Trainer Alexander Nouri findet nach dem 2:2 gegen Werder Bremen lobende Worte für das Mentalitätsmonster im Angriff.

Ob Matheus Cunha in dieser Verfassung nicht auch seinem Ex-Klub RB Leipzig guttun würde? Alleine die Frage zeigt: Der Brasilianer hat bei Hertha BSC auf Anhieb mit zwei Treffern und einer Vorlage in vier Partien überzeugt. Er ist das Sinnbild für die Moral der Mannschaft, die in den vergangenen beiden Duellen in Düsseldorf (3:3 nach 0:3) und gegen Bremen (2:2 nach 0:2) hohe Rückstände aufgeholt hat.

Nouri lobt die individuelle Qualität von Cunha

Neben Mentalität bringt Cunha allerdings auch spielerische Klasse mit. „Cunha fordert immer den Ball, umspielt mehrere Gegner und hat die Kugel dann immer noch ganz eng am Fuß“, lobte Alexander Nouri gegenüber Bild. Allerdings sollten die Berliner aufpassen, sich nicht permanent auf diese individuelle Extraklasse zu verlassen.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.