Bundesliga

Hennings frohlockt über die „Form meines Lebens“

on

Robert Lewandowski, Timo Werner und Rouwen Hennings. So erwartbar sich die Torjägerliste der Bundesliga an Platz eins und zwei darstellt, so überraschend ist der Name des Angreifers von Fortuna Düsseldorf dort zu finden. Mit neun Treffern hat er bereits einen neuen persönlichen Bundesliga-Rekord aufgestellt.

Im Oberhaus waren ihm in der vergangenen Saison sieben Treffer gelungen, ansonsten galt der frühere U21-Nationalspieler längste Zeit eher als Zweitliga-Torjäger. „Ich bin wirklich in der Form meines Lebens!“, frohlockt der 32-Jährige gegenüber Sport Bild. Selbst in unteren Ligen habe er noch nie eine so herausragende Torquote erreicht, zudem fühle er sich topfit und könne sich auf jedes Spiel freuen. „Ich hoffe, dass es anhält“, so Hennings. Deshalb vermeidet er tunlichst, seine beeindruckende Bilanz mit Erklärungsversuchen zu überfrachten.

„Phasen, in denen es einfach klappt“

„Es gibt Phasen, in denen es einfach klappt. Diesen Schwung will ich mitnehmen, ohne etwas zu hinterfragen.“ Dennoch glaubt er, in einem leicht veränderten Spielstil der Fortuna besser zur Geltung zu kommen. Anders als in der erfolgreichen Rückrunde der Vorsaison sei Düsseldorf keine Kontermannschaft mehr. Sondern habe mehr Ballbesitz und werde auch bei Standardsituationen gefährlicher. „Für mich persönlich ist der Unterschied aber gar nicht so groß. Entscheidend ist: Ich nutze meine Chancen besser als vergangene Saison.“

„Jetzt sind wir stabiler“

Mit 60 Prozent aller Treffer von Fortuna Düsseldorf sorgt Hennings dafür, dass das Team im vielzitierten verflixten zweiten Jahr in der Bundesliga aktuell auf Kurs liegt. Mit Platz 13 am Saisonende könnten sie in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt sehr gut leben. „Für viele von uns war die vergangene Saison die erste richtige in der Bundesliga. Jetzt sind wir stabiler“, erklärt Hennings. Der Mannschaft sei bewusst, dass sie an einem guten Tag jeden Gegner schlagen könne. Selten nähme das sensationelleren Umfang an als am Samstag. Da empfängt Düsseldorf den FC Bayern.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.