Bundesliga

Heidel redet Sommer-Neuzugänge Mascarell und Rudy stark

on

Als Tabellen-13. nach der Hinrunde gehört Schalke 04 zu den großen Enttäuschungen der bisherigen Saison. Der Vizemeister der vergangenen Spielzeit bereitete sich unter lauten Nebengeräuschen bis Samstag in Spanien auf die Rückserie vor. Christian Heidel verspricht sich besonders viel von Omar Mascarell und Sebastian Rudy.

Das Mittelfeld-Duo kam im Sommer von DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt und Meister FC Bayern, um den Verlust von Leon Goretzka und Max Meyer aufzufangen. Mascarell ist in der Hinrunde über weite Strecken verletzt ausgefallen. Rudy hat sein Leistungslimit seltenst erreicht. Dennoch gibt sich Heidel zuversichtlich. „Es gibt große Hoffnungen, dass die Jungs in die Pötte kommen“, zitiert ihn die Bild-Zeitung. „Das sind zwei sehr gute Fußballer. Sie selbst waren mit ihren Leistungen auch nicht zufrieden.“ Nachdem sie nun eine komplette Vorbereitung mit dem Team absolvieren konnten, müssen Mascarell und Rudy ihre Qualität aber auch regelmäßig auf den Platz bringen.

Arbeit an Transfers im Hintergrund

Gerade der Spanier könnte dadurch eine Art gefühlter Neuzugang werden. Schließlich steht er erst bei vier Bundesligaspielen für die Königsblauen. Ob sich tatsächliche Neue dazu gesellen, ließ Heidel noch offen. Zwar arbeite Schalke „Im Hintergrund hart daran, einen oder mehrere Spieler zu verpflichten“. Aber das werde nur passieren, wenn sich alle Beteiligten einig sind. Sportliche und finanzielle Parameter spielen dabei ebenso eine Rolle wie die Gruppendynamik.

Heidel verspürt „gewisse Anspannung“

Dass ein Neuzugang beim Rückrundenauftakt gegen den VfL Wolfsburg am kommenden Wochenende in der Startelf steht, ist wohl auszuschließen. Nach den fünf Niederlagen zum Saisonstart verspürt Heidel mit Hinblick auf die Partie gegen die Wölfe am Sonntag (20. Januar, 18:00 Uhr) „eine gewisse Anspannung“. Es sei allen klar, wie wichtig ein positiver Start in die zweite Saisonhälfte wäre. „Es ist sicherlich kein Endspiel, aber ein Fingerzeig für die Saison, auch für die Stimmung“, weiß Heidel. Die Stimmung rund um die Knappen ist nach dem plötzlichen Naldo-Verkauf an die AS Monaco und wegen zahlreicher disziplinarischer Vergehen allerdings durchaus angespannt.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.