2. Bundesliga

Heerwagen: HSV in der 2. Liga taktisch überlegen

on

Am Samstag kommt es in der 2. Bundesliga zum ungleichen Duell zwischen dem Schlusslicht FC Ingolstadt und Tabellenführer Hamburger SV. Philipp Heerwagen hat die Rothosen genau studiert.

„Es gibt keine andere Mannschaft in der Liga, die taktisch so variabel ist wie der HSV“, so der Torhüter des FCI. „Sie besetzen ganz andere Räume, sind schwer auszurechnen.“ Der 35-Jährige weiß wovon er spricht. Fünf Jahre spielte er beim Hamburger Stadtrivalen FC St. Pauli, hat noch immer eine Wohnung in der Metropole. „Die HSV-Spiele gegen Bochum, Köln und Union Berlin habe ich im Volksparkstadion gesehen“, erklärt Heerwagen. „Ich konnte mir ein gutes Bild machen.“

Partie wird zum Derby-Ersatz

Der gebürtige Niederbayer hofft trotz der eindeutigen Konstellation in der Tabelle auf eine Chance für sein Team. Interimstrainer Roberto Pätzold werde die passenden taktischen Antworten finden, so Heerwagen. Ob seiner langen Vergangenheit bei den Kiezkickern ist die Begegnung für den Routinier derweil keine Partie wie jede andere. „Ein Derby hätte ich gern noch gespielt, das Spiel bleibt für mich als Ex-Paulianer aber dennoch etwas Besonderes.“ Heerwagen hütete in den vergangenen fünf Partien das Tor des Tabellenschlusslichts. Dabei gelangen trotz insgesamt zehn Gegentreffern immerhin drei Remis.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.