Bayer 04 Leverkusen

Havertz nach Magenverstimmung auf der Bayer-Bank

By

on

Nationalspieler Kai Havertz vom Bundesligisten Bayer Leverkusen saß im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Eurosport-Player) gegen Werder Bremen zunächst auf der Bank.

„Er hat etwas Schlechtes gegessen und vor zwei Tagen eine nicht so gute Nacht gehabt“, berichtete Trainer Peter Bosz bei Eurosport über die Magenverstimmung bei seinem Jungstar.

Allerdings bestehe die Möglichkeit, dass der 19-Jährige im Spielverlauf eingewechselt werde. Der Teenager ist überragender Bayer-Akteur und erzielte schon zehn Bundesliga-Tore in dieser Saison.

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.