Bundesliga

Hamann lässt kein gutes Haar an Schalke

on

Schalke 04 hat am Sonntag bei RB Leipzig ein torloses Unentschieden erzielt. Die Königsblauen verbesserten sich dadurch in der Tabelle auf Rang 15, ließen aber weiterhin spielerisch nahezu alle Wünsche unerfüllt. TV-Experte Dietmar Hamann ließ nach der Partie kein gutes Haar an Schalke.

„Ich bin weit davon entfernt, dass der Patient über den Berg ist“, so der Ex-Nationalspieler bei Sky. Der 45-Jährige echauffierte sich vor allem ob der schwachen Passquote von 56 Prozent. „Das ist unterirdisch. Und wir sprechen über den Champions-League-Teilnehmer und Vize-Meister.“ Mildernde Umstände wie die schlechten Platzbedingungen im Leipziger Regen oder die allgemeine Verunsicherung bei den Knappen lässt Hamann nicht gelten. „Das ist unterirdisch und blamabel. Wenn sie so weiter spielen, werden sie die ganze Saison da unten stehen.“

„Spielerisch haben sie sich zurückentwickelt“

Der langjährige England-Legionär fordert vor allem von Trainer Domenico Tedesco mehr Initiative. „Sie reden die ganze Zeit davon, sich Schritt für Schritt zu entwickeln. Spielerisch haben sie sich zurückentwickelt und waren letztes Jahr schon nicht gut“, so das beißende Urteil von Hamann. Besondere Kritik steckte Angreifer Breel Embolo ein. Der Schweizer hatte bereits unter der Woche in der Königsklasse bei Galatasaray beste Chancen ausgelassen. In Leipzig hatte er eine der seltenen nennenswerten Torgelegenheiten der Königsblauen.

„Fußball zum Abgewöhnen“

Frei zum Kopfball gekommen setzte er den Ball aus etwa sechs Metern neben den Kasten (29.). „Er muss ihn nur aufs Tor bringen. Das war eine 100-prozentige Torchance!“, so Hamann. Allgemein gefiel ihm die Partie überhaupt nicht. „Fußball zum Abgewöhnen“ boten die Mannschaften seiner Meinung nach. Dabei sei „Leipzig schlecht, Schalke grauenvoll“ gewesen. Die Sachsen hatten bereits am vergangenen Spieltag beim FC Augsburg 0:0 gespielt. Die Gäste blieben nunmehr bereits zum fünften mal in der laufenden Bundesliga-Saison ohne eigenen Treffer.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.