1. FC Union Berlin

Gysi: Geisterspiele sind „nur halber Fußball“

By

on

Der außenpolitische Sprecher der Linken, Gregor Gysi, kann Fußballspielen in der Bundesliga ohne Zuschauer nichts abgewinnen und wünscht sich mehr Demut im Sport.

„Ich habe prinzipiell erst mal nichts dagegen, wenn Lösungen gefunden werden“, sagte der bekennende Union-Berlin-Fan im Interview mit dem Münchener Merkur: „Aber es ist doch klar, dass Geisterspiele unheimlich sind. Fußball ohne Fans ist nur der halbe Fußball.“

Zudem ist es Gysi wichtig, dass sich Fußballprofis „sozial engagieren und man sollte auch erkennen, dass ihr Herz ein bisschen daran hängt“. Die Kommerzialisierung des Fußballs sei nicht aufzuhalten, „da braucht man sich keine Illusionen machen“.

Stattdessen sollten die Olympischen Spiele nach der Meinung des 72-Jährigen „entkommerzialisiert“ werden: „Es geht nur noch um Reklame und wer die schicksten und teuersten Stadien baut. Mit dem olympischen Gedanken hat das selten etwas zu tun.“

About f.news

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.