Bundesliga

Grujic kann sich Verbleib bei Hertha vorstellen

on

Hertha BSC hat mit der Leihe von Marko Grujic einen Toptransfer gelandet. Der Serbe will sich langfristig gesehen bei seinem Stammklub FC Liverpool durchsetzen. Seine nahe Zukunft ist allerdings noch offen.

Die Wertigkeit von Marko Grujic für das Spiel von Hertha BSC drückt sich in der Punktzahl aus: Mit ihm gab es in den fünf Partie in der Startelf elf von 15 möglichen Punkten. Als der Mittelfeldspieler wegen eines Kapselrisses im Sprunggelenk rund zwei Monate fehlte, gab es in sieben Partien nur sechs von 21 möglichen Zählern.

Langfristiger Durchbruch in Liverpool geplant

Der 22-Jährige hat sich in kürzester Zeit zum erhofften Schlüsselspieler in Berlin entwickelt. Wie lange die Hertha ihn wird halten können, liegt auch an der Entwicklung der Mannschaft. „Langfristig möchte ich mich bei Liverpool durchsetzen“, kündigte Grujic gegenüber Sport Bild an. Allerdings könnte er sich vorstellen, über den Sommer hinaus noch eine Spielzeit in der Hauptstadt dranzuhängen.

Ein weiteres Leihjahr möglich für Hertha

Die Bedingung dafür ist eindeutig formuliert: „Aber wenn wir uns mit Hertha für den Europacup qualifizieren, sehe ich gute Chancen, dass ich noch ein Jahr bleibe.“ Die Attraktivität der Liga trägt ihr übriges dazu bei: „Ich mag die Bundesliga, es ist sehr intensiv, aber alle wollen nach vorn spielen. Das gefällt mir.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.