Bundesliga

Große Vorbilder: Diese 3 Spieler haben Matondo beeindruckt

on

Rabbi Matondo hat beim FC Schalke 04 bislang noch nicht den großen Durchbruch. Der Waliser hat aber prominente Vorbilder und orientiert sich vor allem an einem früheren Weltklassemann.

Rabbi Matondo stand in dieser Saison beim FC Schalke 04 bislang in 13 Partien auf dem Feld, wobei ihn Trainer David Wagner zumeist nur eingewechselt hat. Der Durchbruch ist dem Waliser bislang noch nicht geglückt. Doch noch ist Zeit für den Offensivmann, der zwei Landsmänner als Vorbild hat. „Die Waliser Gareth Bale und Craig Bellamy“, wie er gegenüber Spox verriet.

Matondo von Henry beeindruckt

Doch ein ehemaliger Profi hat Matondo besonders beeindruckt: „Außerdem habe ich Thierry Henry extrem gerne zugeschaut, er war ein Spieler für die besonderen Aktionen.“ Der so sprintstarke Angreifer erklärte: „Mein Vater war Arsenal-Fan, mit ihm habe ich früher regelmäßig die Spiele der Gunners angeschaut. Als ich älter wurde, habe mir dann selbst Videos von Henry auf YouTube angeschaut.“ Matondo betonte: „Ich wollte immer so sein wie er.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.