Borussia Dortmund

Götze nach Italien? Topklub soll Kontakt aufgenommen haben

on

Die Gerüchte um die Zukunft von Mario Götze reißen nicht ab. Der Weltmeister von 2014 scheint keine Zukunft bei Borussia Dortmund zu haben, weshalb viele Vereine oberflächliches Interesse bekunden sollen. Ein Verein aus Italien soll nun Ernst machen.

So berichtet der Corriere dello Sport, dass während das Interesse der beiden Mailänder Vereine abgekühlt ist, die AS Roma ihre Fühler nach dem 27-jährigen Spielmacher ausstreckt. Demnach soll der Tabellenfünfte der Serie A bereits Kontakt zu Götze, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, aufgenommen haben.

Deutschland-Verbleib unwahrscheinlich

In den kommenden Wochen sollen Gespräche zwischen Götze, seinem Beraterteam und Rom folgen. Der erste Wechsel Götzes ins Ausland scheint immer näher zu rücken, auch weil ein Transfer innerhalb Deutschlands immer unwahrscheinlicher wird. Auch die jüngsten Gerüchte um das Interesse von Bayer Leverkusen und Hertha BSC waren nicht stichhaltig.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.