1. FC Nürnberg

Goden in der Bundesliga begehrt

on

Der Durchbruch beim 1. FC Nürnberg wollte Kevin Goden noch nicht gelungen. Bietet ihm sich schon bald auch gar nicht mehr die Gelegenheit dazu? Ein Klub aus der Bundesliga signalisiert offenbar Interesse an dem Außenverteidiger.

Die Kaderplanung des 1. FC Nürnberg läuft auf Hochtouren. Der hochgewichtige Kader soll noch von einigen Akteuren befreit werden – Kevin Goden ist einer davon. Als wahrscheinlich galt bisher eine Ausleihe des ambitionierten Defensivspielers, ein erster Interessent soll sich in Stellung bringen.

Fester Kauf plus Ausleihe

Allerdings signalisiert Union Berlin nach Angaben von liga-zwei.de Interesse an einer permanenten Verpflichtung. Der Plan: Goden soll in Köpenick nach der Unterzeichnung eines Langfristvertrags an einen anderen Klub verliehen werden. Ob der Club diesem Modell zustimmen würde, wird hingegen nicht überliefert.

Aktuell verletzt

Tatsächlich scheint es – zumindest aus Nürnberger Sicht – wenig sinnvoll, Goden fest abzugeben. Dem 20 Jahre alten Bonner wird großes Potenzial nachgesagt, er besticht vor allen Dingen durch seine enorme Geschwindigkeit. Goden selbst legt den Fokus erst mal darauf, wieder auf den Rasen zurückzukehren. Anfang August erlitt er beim Regionalliga-Spiel gegen den FV Illertissen (3:0) einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk.

About Andre Oechsner

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.