Bundesliga

Gießelmann findet deutliche Worte

on

Nach drei Spieltagen hatte Fortuna Düsseldorf nach überraschend guten Auftritten gegen RB Leipzig (1:1) und die TSG Hoffenheim (2:1) bereits vier Punkte auf dem Konto. Niko Gießelmann findet nach zuletzt zwei schwächeren Auftritten klare Worte.

0:3 hieß es nach 90 ernüchternden Minuten gegen den 1. FC Nürnberg. Die Fortuna kassierte die zweite Niederlage in Folge, seit drei Partien wartet die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel auf den zweiten Saisonsieg. Gegen den Club, der immerhin ein 0:7-Debakel gegen Borussia Dortmund verdauen musste, fanden die Rheinländer im Aufsteigerduell kein Rezept.

Gießelmann äußert Kritik

Niko Gießelmann fand danach bei Sky deutliche Worte: „Wir müssen die individuellen Fehler abstellen. Es ist brutal ärgerlich, mit null Punkten nach Hause zu fahren.“ Der Linksverteidiger analysierte: „Wir sind nicht damit klargekommen, dass Nürnberg so tief verteidigt.“ Er wollte allerdings nicht zu kritisch sein: „Bis auf einen langen Ball haben wir gut verteidigt. Das zweite Tor, weiß ich gar nicht, wie ich das beschreiben soll.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.