Bayer 04 Leverkusen

Gespräche mit Juventus wegen Havertz? Das sagt Rolfes

on

Kai Havertz wird bei allen europäischen Topklubs gehandelt. Zuletzt wurde der Mittelfeldspieler mit Juventus Turin in Verbindung gebracht. Bayer 04 Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes äußerte sich nun zu diesem Gerücht.

Kai Havertz wird Bayer 04 Leverkusen aller Voraussicht nach im kommenden Sommer verlassen. Doch wohin zieht es den 20-Jährigen? Als Hauptfavorit gilt der FC Bayern München, doch auch der FC Barcelona macht sich noch berechtigte Hoffnung auf eine Verpflichtung. Laut einer italienischen Onlineplattform strebt Juventus Turin Gespräche mit den Verantwortlichen der Werkself am Rande der Champions-League-Partie an.

Das sagt Rolfes zu den Gerüchten

Simon Rolfes nahm zu diesen Spekulationen Stellung und sagte bei Bild: „Davon ist mir nichts bekannt.“ Ein Wechsel in die Serie A wird auch als eher unwahrscheinlich angesehen. Havertz selbst wird wählen können, wohin es ihn zieht. Der Offensivmann steht noch bis 2022 bei Bayer unter Vertrag, die geforderte Ablöse liegt bei rund 100 Millionen Euro.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.