1. FC Nürnberg

Geis sofort Dreh- und Angelpunkt beim 1. FC Nürnberg

on

Johannes Geis hat in seinem ersten Spiel des 1. FC Nürnberg gegen den FC Ingolstadt (1:0) sofort Qualität nachgewiesen. Der Mittelfeldspieler will die junge Mannschaft führen.

Die erste DFB-Pokal-Runde hatte sogleich ein unangenehmes Los für den 1. FC Nürnberg parat: Der sehr stark in die 3. Liga gestartete FC Ingolstadt empfing die Franken vor 14.348 Zuschauern und war eine Herausforderung für den Club. Am Ende gewann aber der Favorit – auch dank Johannes Geis. Der erst vor wenigen Tagen verpflichtete Sechser zeigte seine Stärken bei ruhenden Bällen und im Spielaufbau. Wie viel Lust er auf die Aufgabe in Nürnberg hat, zeigte ein Dialog mit Damir Canadi. Geis erzählte im kicker: „Er hat gefragt, ob ich bereit bin, ich habe Ja gesagt.“

Geis blickt zuversichtlich nach vorne

Der 25-Jährige konnte seine Klasse bereits im vergangenen halben Jahr beim 1. FC Köln unter Beweis stellen, passte anschließend aber nicht mehr in die Spielidee von Trainer Achim Beierlorzer. Bei Nürnberg hingegen soll vor allem die Spielstärke und Passsicherheit Halt geben. Geis sagte zwar: „Wir müssen uns noch einspielen.“ Mit Blick auf die Zukunft überwiegt allerdings die Zuversicht: „Wir haben eine junge Mannschaft, die sehr ehrgeizig ist, aber noch lernen muss. Es muss zusammenwachsen, aber der Trainer stellt uns super ein.“

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.