Bundesliga

Gegen diese Konkurrenten setzte sich Leipzig beim Konate-Deal durch

on

Ibrahima Konate hat sich bei RB Leipzig rasant zu einem Leistungsträger entwickelt. Insgesamt absolvierte der Innenverteidiger 42 Pflichtspiele – und wusste dabei meistens zu überzeugen.

Ibrahima Konate kam als 18-jähriger ablösefrei vom FC Sochaux zu RB Leipzig – und hat sich seitdem prächtig weiterentwickelt. Mit 1,92 Metern Körpergröße und einem Gewicht von 93 Kilogramm wirkt er wie ein „Schrank“, dazu gesellt sich aber hohes Tempo und Beweglichkeit. Topstürmer Robert Lewandowski bekam schon zweimal in dieser Saison zu spüren, wie wenig Platz Konate einem lässt und wie aggressiv er sich zu verteidigen weiß.

Gegen die Klubs setzte sich RB durch

Doch im Rennen um den ab Samstag 20 Jahre alte Innenverteidiger musste sich RB gegen mehrere Klubs durchsetzen. Nach kicker-Informationen sollen der 1. FC Köln (damals noch Europa-League-Teilnehmer), Olympique Lyon und FC Toulouse um ihn bemüht haben. Doch am hartnäckigsten warb Sportdirektor Ralf Rangnick – und bekam das Juwel, welches er in dieser Spielzeit als Coach selber schleifen konnte. Die Belohnung: Konates Vertrag wurde aufgebessert und bis 2023 verlängert. „Als mir die Chefetage das Angebot machte, habe ich sofort unterschrieben“, ließ sich der Franzose nicht zweimal bitten.

About Christopher Michel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.