1. FC Nürnberg

Funkel: Nürnberg-Klatsche in Dortmund spielt für Düsseldorf keine Rolle

on

Am Samstag kommt es am 6. Spieltag zum Duell der Aufsteiger. Fortuna Düsseldorf reist ins Frankenland, trifft auf den 1.FC Nürnberg. Der Club ging am Mittwoch mit 0:7 bei Borussia Dortmund unter. Fortuna-Coach Friedhelm Funkel sieht darin keinen Vorteil für sein Team.

„Das hat keinerlei Auswirkungen auf unser Spiel“, so der 64-Jährige vor der Partie. „Warum sollte es auch? Es ist ein ganz anderes Spiel für den FCN als in Dortmund, eine ganz andere Konstellation.“ Der erfahrene Trainer weiß auch aus eigener Erfahrung, dass aus einzelnen Negativergebnissen kein Abwärtsstrudel entstehen muss. „Ich habe mit Köln mal 0:8 bei den Bayern verloren und eine Woche später 3:0 gewonnen“, so Funkel. Nürnberg schätzt er als eingespielte und sehr laufstarke Mannschaft ein, die zudem in Mittelfeldmann Hanno Behrens und Stürmer Mikael Ishak über zwei herausragende Einzelkönner verfüge.

„Die Stimmung ist hervorragend“

Die Fortuna selbst verlor unter der Woche auch gegen einen Europapokalteilnehmer, zeigte gegen Bayer Leverkusen aber eine an und für sich gute Leistung. „Warum sollte uns die Partie gegen Leverkusen einen Knick versetzen?“ fragt Funkel deshalb rhetorisch. „Die Stimmung ist hervorragend bei uns.“ Einzig an der Chancenverwertung habe es gemangelt. Mit solchen Phasen habe sein Team aber schon in der 2. Bundesliga umzugehen gelernt. Ein Blick auf die Tabelle suggeriert derweil ein ausgeglichenes Spiel: Sowohl Nürnberg als auch die Rheinländer stehen mit fünf Punkten aus fünf Spielen ordentlich da.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.