Bundesliga

Funkel mahnt Fortuna-Profis zu mehr Aggressivität

on

Fortuna Düsseldorf geht als Aufsteiger und ob der finanziellen Möglichkeiten des Vereins neben Mit-Aufsteiger 1.FC Nürnberg als krasser Außenseiter in die neue Bundesliga-Saison. Nach dem letzten Aufstieg im Jahr 2012 reichte es nur zu einem Intermezzo von einer Spielzeit im Oberhaus. Trainer Friedhelm Funkel weiß, dass seine Mannschaft nur mit großem Kampfgeist bestehen kann.

„Wir müssen in der Bundesliga energischer zur Sache gehen, gerade auch in den Zweikämpfen“, so der 64-Jährige gegenüber der Bild-Zeitung. „Das muss man auch im Training versuchen besser umzusetzen.“ Das Boulevardblatt hatte in einer Einheit mitbekommen, wie der Routinier seine Truppe zusammenstauchte. „Das ist ja wie eine Schülermannschaft!“, habe er geschrien. In der entsprechenden Szene habe sein Team eben nicht die nötige aggressive Grundhaltung an den Tag gelegt, die in der Saison überlebensnotwendig sein wird, so Funkel.

„Dem Trainer entgeht nichts“

Für viele Spieler im Kader der Rheinländer wird der Abstiegskampf in der Bundesliga eine völlig neue Erfahrung. Neuzugang Kenan Karaman kennt die Situation hingegen gut. Vergangene Saison hielt er als Aufsteiger mit Hannover 96 souverän die Klasse. Der türkische Nationalspieler lobte Funkel für dessen Arbeit auf dem Trainingsplatz. „Der Coach sieht wirklich alles, ihm entgeht nichts.“ Klare Ansprachen findet der Offensivspieler genau richtig.“Wenn ihm was nicht passt, sagt er das und wird auch mal laut.“ Funkel hatte bereits Ende Juli einen größeren Einsatz einiger seiner Spieler im Training eingefordert. Der Zweitligameister eröffnet am 25. August mit einem Heimspiel gegen den FC Augsburg seine Saison.

About Lars Pollmann

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.