Bundesliga

Für mindestens 35 Millionen – Zieht es Weghorst nach England?

on

Mit seinen 16 Saisontoren hat Wout Weghorst auch im zweiten Bundesliga-Jahr vollends überzeugt und auf sich aufmerksam gemacht. Nun sollen mehrere Klubs aus der Premier League Interesse an dem Angreifer signalisiert haben, der allerdings nicht billig werden würde.

38 Tore und zwölf Vorlagen in 78 Spielen für den VfL Wolfsburg – die 10,5 Millionen Euro, die die „Wölfe“ vor zwei Jahren an AZ Alkmaar für die Dienste von Wout Weghorst überwiesen hat, haben sich ausgezahlt. Der niederländische Nationalspieler ist Leistungsträger und Publikumsliebling bei den Niedersachsen und hat sich mit seinen 27 Jahren noch einmal in das Schaufenster gespielt.

Newcastle und Arsenal zeigen Interesse

So bleiben die Fähigkeiten des 1,97 Meter großen Mittelstürmers anderen Vereinen nicht verborgen. Wie Bild vermeldet, sind Newcastle United und der FC Arsenal aus der Premier League daran interessiert, Weghorst zu verpflichten. Demnach ist Wolfsburg bei einem Angebot ab 35 Millionen Euro gesprächsbereit. Ein hoher Preis, doch Weghorst ist in der abgelaufenen Saison an 39% der Wolfsburger Tore direkt beteiligt gewesen und hat noch einen Vertrag bis 2023.

About Marc Schwitzky

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.